Rezepte aus unserer Küche:

Knoblauchbrot

Für unser Knoblauchbrot verwenden wir: Butter, Salz, Worchestersauce, Paprikapulver edelsüß, 1-2 Eidotter, Petersilie frisch gehackt, Weinbrand, Knoblauch, Zwiebel.
Die Butter sämig schlagen und die Zutaten beimengen. Eidotter verwenden wir damit die Butter beim Gratinieren schön braun wird. Das ganze dann auf ein frisches Baguette gestrichen und fertig ist das Knoblauchbrot. Sie brauchen es dann nur noch kurz vor dem Servieren in den Backofen geben.

Unsere Grillsauce

Mayonaise und Ketchup ca. 1/2 und 1/2 mischen, je nach Geschmack mit Worcestershirsauce, Tabasco und Kren (=Meerrettich) würzen und mit Weinbrand verfeinern.

Parfait

3 Eier mit 100 gr. Zucker warm schaumig schlagen, anschließend kalt schlagen, gewünschten Geschmack dazugeben z.B. Orangensaft, Fruchtmark von verschiedenen Früchten etc. 500 gr geschlagenen Obers ( Schlagsahne ) darunterrühren in Formen füllen, gefrieren lassen, und dann auf einem zum Geschmack passendem Saucenspiegel schön garniert servieren. Schnell gemacht und kommt vor allem in den heißen Sommertagen als Dessert sehr gut an.

KNOBLAUCHSUPPE

Butter im Topf zergehen lassen etwas Mehl darunterrühren und dann mit Sahne Aufgiessen, frisch gepreßten Knoblauch einrühren, danach noch je nach Geschmack mit Salz etwas Pfeffer, Maggi und Muskatnuß abschmecken.

Mohneisparfait mit frischen marinierten Erdbeeren

Zur Saison passend einmal etwas Süßes.
Nehmen Sie Vanilleeis geben es in einen Mixer, und rühren soviel flüssige Sahne dazu bis Sie eine cremige Masse haben. Jetzt geben Sie je nach Geschmack Mohn, Vanillezucker und Eierlikör dazu. Das fertige Parfait wird nun in kleine Formen gegeben und in den Tiefkühler gestellt.
Holen Sie sich bei Ihren Kaufmann frisch Erdbeeren. Diese werden gewaschen und geviertelt. Stellen Sie 1/4 Liter Wasser mit 1/4 kg Zucker auf den Herd und bringen es einmal zum Kochen, danach gut auskühlen lassen. Wenn das Zuckerwasser kalt ist, geben Sie es mit den Erdbeeren in eine Schüssel, jetzt geben Sie noch je nach Geschmack einen Likör dazu, wir verwenden hierzu fast immer einen Marachino. Lassen Sie dass Ganze gut ziehen.
Kurz vor dem Servieren wird das Mohneisparfait aus den Formen gestürzt und mit den marinierten Erdbeeren garniert, etwas Sahne dazu und fertig.

Knoblauchsauce für Sparribs

Geben Sie Mayonaise, frischen Knoblauch, feingeschnittenen roten Zwiebel und
Schnittlauch in eine Schüssel und mischen es mit einem Schneebesen gut untereinander zum Schluß rühren Sie noch etwas Weißwein unter die Sauce und schon ist der Dip für die Ribs fertig. Eignet sich aber auch sehr gut zu gegrilltem Fleisch jedlicher Art.

ZWIEBELSUPPE

Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
Die Zwiebelstreifen in einen Topf mit etwas Öl anschwitzen, mit einem trockenen Weißwein ablöschen und mit einer Rindssuppe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß verfeinern.
Kurz vor dem Servieren geben Sie ein paar geröstete Brotwürfel auf die Suppe, oder überbacken die Suppe mit Käse.

KRÄUTERBUTTER

Nehmen Sie die Butter und schlagen Sie diese mit einer Rührmaschine auf bis die Butter sämig ist. Dann rühren Sie frischen Knoblauch, Zwiebelgranulat, Salz, Worcestershiresauce, Senf, Ketchup, Pfeffer und frische Petersilie darunter.
Geben Sie ein bißchen Sahne dazu somit wird die Butter noch sämiger.
Nun geben Sie die Butter in einen Spritzbeutel, bestreuen Sie ein Blech mit Semmelbrösel, daß erleichtert Ihnen das herunternehmen der fertigen Butter, und spritzen Sie die Butter auf das Blech, anschließend kurz in den Kühlschrank und fertig.

FOLIENKARTOFFEL

Nehmen sie festkochende Kartoffel, diese werden gewaschen und mit der Schale in leicht gesalzenem Wasser gekocht. Danach in einer Silberfolie eingewickelt und fertig. Dazu machen wir eine Sauerrahmsauce: Sauerrahm mit frischem Knoblauch, roten Zwiebel, Pfeffer gemahlen, Salz, Schnittlauch und etwas Weißwein verfeinern.
So einfach und doch gut.

SPARERIBSGEWÜRZ

Oft werden wir gefragt: Was macht Ihr auf die Ribs?
Ganz einfach, wir mischen zu gleichen Teilen Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen, Zwiebelgranulat und Knoblauchgranulat zusammen. Und würzen dann das Fleisch.
Es wird nur noch mit normalen Speiseöl bestrichen und auf den Grill gelegt.
TIPP: Kaufen Sie Karreerippen, diese haben mehr Fleisch und sind nicht so fett wie Brustrippen.
Gutes Gelingen.

RINDFLEISCH

Ein Tipp für Sie Zuhause, damit Ihr Steak genauso zart wird wie unseres ist:
Legen Sie das gekaufte Stück Rindfleisch in normalen Speiseöl zugedeckt 3-4
Tage in Ihren Kühlschrank es kann auch länger sein Rindfleisch ohne Knochen hat eine gute Haltbarkeit. Beim Grillen des Fleisches ist darauf zu achten daß die Pfanne oder der Grill schön heiß ist, legen Sie das Fleisch niemals in eine kalte Pfanne! Es verliert sofort den Saft weil sich die Poren nicht schließen und wird daher sehr trocken.
Wir wünschen Ihnen ein gutes Gelingen!

Straussensteak

Wir suchen immer wieder etwas neues für unsere Gäste, bei dieser Suche sind wir dieses mal auf den Strauss gekommen.
Achten Sie beim Kauf des Fleisches darauf dass Sie nur den Brustkern kaufen.
Am besten zu erkennen für den Laien ist dies, wie fast überall, am Preis, alles unter € 13,00 pro Kilogramm ist zu großer Warscheinlichkeit kein Brustfleisch.
Beim Schneiden des Fleisches müssen Sie nicht wie bei anderen Fleischarten darauf achten es gegen die Fasern zu schneiden.
Schneiden Sie sich ein schönes Steak heraus und legen es in eine heiße Pfanne, am besten wird es ganz leicht mit Salz und Pfeffer gewürzt. Braten Sie es durch, Strauß ist ein Geflügel. Dazu passen sehr gut Kartoffelkroquetten, Rotkraut und Preiselbeeren, aber auch eine schöne Jägersauce mit Pilzen, Zwiebel und Speck.

Wir wünschen guten Appetit.

Gulaschsuppe

Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und dabei alle Sehnen und Häutchen entfernen. Zwiebelwürfel in Öl  goldbraun anbraten. Die Fleischwürfel zugeben und 5 Minuten unter ständigem Wenden im Fett rösten.
Paprikapulver (edelsüß), Kümmel, Majoran und das Salz zugeben, mit der Fleischbrühe auffüllen und alles 1 Std. zugedeckt bei milder Hitze garen. Die Kartoffelwürfel in die Suppe rühren und weitere 25 Minuten kochen lasse.